+++ Dein Schmuck Adventskalender wartet auf dich! Jetzt mehr erfahren... +++
Warenkorb
0 Artikel (0,00 €)
  • Handgearbeitete
    Lieblingsstücke
  • Ausgewählte
    Manufakturen
  • Kostenloser Versand ab 80 €
    Kostenloser Rückversand

Edelstahl: Was macht Stahl edel?

Edelstahl umgibt uns, er ist überall - Kühlschränke, Brücken, Treppengeländer und... Schmuck! Und wieso ist er edel? Weil er ein Stahl oder eine Stahllegierung ist, die besonders wenige Verunreinigungen enthält und eine hohe Reinheit aufweist.

Was heißt "Reinheit" hier überhaupt?

Jede Stahllegierung - und auch jeder reine Stahl - enthält eine bestimmte Menge an Schwefel und Phosphor. Diese werden als Verunreinigungen bezeichnet, weil sie die Haltbarkeit und die Resistenz gegen Rost verschlechtern. Edelstahl hat besonders wenige solcher Verunreinigungen und ist deshalb weitaus beständiger als andere Stahlarten! Mit anderen Worten: Es eignet sich perfekt für die Herstellung von langlebigem und wunderbar glänzendem Schmuck, der deinen Look edgy und cool verfeinert.

Edelstahl in der Schmuckindustrie

Was macht Edelstahl so beliebt in der Schmuckindustrie? Vor allem seine schöne, straighte Musterung - längliche, glänzend polierte Streifen ziehen sich über das Material und verleihen ihm eine raue Eleganz, die nicht nur zum Businesslook cool aussieht, sondern auch einen Kontrastpunkt zu einem besonderen Abendkleid oder Cocktailkleid setzt!

Ja nicht verwechseln sollte man Edelstahl mit Edelmetall - der Unterschied zwischen Edelstahl und Edelmetall ist auch nicht schwer zu merken: Edelstahl ist speziell veredeltes Stahl, während Edelmetalle eine allgemeine chemische Gruppe sind, die aus allen wertvollen Metallen besteht: Zum Beispiel Gold, Silber oder Platin. Was man noch zu den korrosionsbeständigen Edelmetallen zählt, ist chemische Ansichtssache - Edelstahl gehört aber definitiv nicht dazu.

Edelstahl mit Musterung

Edelstahl

376 Produkte gefunden
Filtern

376 Produkte gefunden
Filtern