+++ Unser Sommer-Katalog ist da! Bestell ihn dir hier kostenlos nach Hause ♥ +++
Warenkorb
0 Artikel (0,00 €)
  • Handgearbeitete
    Lieblingsstücke
  • Ausgewählte
    Manufakturen
  • Kostenloser Versand ab 80 €
    Kostenloser Rückversand

Mondstein: Ruhiger Schlaf und Verteidiger der Liebe

Namensherkunft und Färbung des Mondsteins

Mystisches, bläulich weißes Schimmern und milchige Reflexe haben dem Mondstein seinen Namen eingebracht. Fast wirkt es so, als würde er selbst leuchten - ähnlich wie das kalte Glühen des Mondes in der Nacht reflektiert auch der Mondstein wundervoll das Licht. "Adulareszenz" nennt man das auch - sie ist die wichtigste optische Eigenschaf des Mondsteins und macht ihn leicht unterscheidbar von anderen Halbdedelsteinen.

In dem weißlichen Stein kommen viele verschiedene Farben zum Vorschein: Meist ist dies nur ein dezenter Stich oder ein farbliches Schimmern, welches aus dem Innern des Steines heraus zu glühen scheint. Von komplett farblosen Steinen geht die Farbskala über Mondsteine die von blauen, bräunlichen, grünen, rötlichen oder sogar gelblichen Reflexe geziert sind. Am gefragtesten sind die Steine mit bläulichem Ton und bläulichem Lichtspiel. Ebenso spielt die Farbtiefe des Steines eine bedeutende Rolle bei der Qualitätsvergabe.

Die Farbe des Steines hat häufig einen engen Zusammenhang mit dessen Fundort. Das größte Vorkommen von Mondsteinen befindet sich in Sri Lanka, aber auch in Ländern wie Österreich, Australien, Indien, Madagaskar, Brasilien und den USA wird der wunderbar schimmernde Stein gefunden.

Wirkung des Mondsteins

In Indien wird der Stein auch als „Traumstein“ bezeichnet - passend zur Symbolik des Mondes, die der Mondstein in fast jedem Land in sich trägt. Der Mondstein soll für angenehme Träume sorgen und einen gesunden Schlaf gewähren. In arabischen und europäischen Ländern wird der schimmernde Stein auch „Stein der Frauen“ genannt, da er ein Symbol der Fruchtbarkeit darstellt und den natürlichen Zyklus der Frau unterstützen soll. Man sagt dem Mondstein ebenso nach, dass er beim Tragen Intuition und Einfühlungsvermögen stärken kann - und davon kann man im Alltag, der mit jeder Menge lieben und nicht so lieben Menschen gefüllt ist, wirklich nie genug haben.

„Stein der Liebenden“ ist wohl der schönste Name der dem Stein noch heute anhaftet. Mit seinem faszinierenden Schimmer soll der Mondstein in der Lage sein, die emotionale Seite seines Trägers oder seiner Trägerin zu stärken und wahre Liebe und Verbundenheit zu beschützen und zu intensivieren.

Bläulich schimmernder Mond

Mondstein

19 Produkte gefunden
Filtern

19 Produkte gefunden
Filtern