Feier mit uns den 7. melovely Geburtstag! +++ 17 % Rabatt mit Code "konfetti7" +++ bis Mittwoch, 28.06. +++
Warenkorb
0 Artikel (0,00 €)
  • Handgearbeitete
    Lieblingsstücke
  • Ausgewählte
    Manufakturen
  • Kostenloser Versand ab 50 €
    Kostenloser Rückversand
Daniela Kraemer von ladanika

ladanika

Was macht den Schmuck von ladanika Perlenstücke so besonders?

Ein Faible für Farbspiele und -kombinationen gepaart mit einer gewissen Lässigkeit, die aber immer einen Hauch Eleganz mitbringen sollen.

Naturmaterialien wie Halbedelsteine, Holz und Glas werden mit vergoldeten und versilberten Metalllegierungen kombiniert und jedes Stück ist durch die Eigenheit der Natur, die sie jedem Edelstein mitgibt, ein kleines bisschen anders und einzigartig.

Schlicht soll der Schmuck von ladanika Perlenstücke sein, aber immer detailverliebt und außergewöhnlich.

Schon immer war die Designerin Daniela Kraemer fasziniert von Farben und wie man sie kombinieren kann. Sei es in der Mode, in den eigenen vier Wänden oder eben bei Schmuckkreationen. ladanika Perlenstücke ist für sie die Möglichkeit, ihre Kreativität auszuleben und etwas zu tun, in das sie all ihre Leidenschaft und Herzblut stecken kann.

Welche Materialien werden verwendet?

Danielas Liebe gilt Halbedelsteinen und Naturmaterialien wie Holz und Glas. Alle Metalllegierungen sind hochwertig vergoldet oder versilbert.

Ihr liebstes Material sind Halbedelsteine, weil sie so vielfältig sind und die Farben der Natur widerspiegeln. Auf uns haben sie eine faszinierende und fast magische Wirkung.

Was inspiriert die Designerin Daniela Kraemer?

Als Quelle dient ihr die Natur und ihre Farbenspiele. Je nach Jahreszeit darf es etwas bunter oder auch mal etwas zurückhaltender sein. Sie mag die Hippiekultur und verspielte Details. Oft stellt sie sich verschiedene Personen vor, die ihren Schmuck tragen könnten und lässt sich von den verschiedenen Menschentypen zu passenden Designs inspirieren.

Wie ist die ganz eigene Geschichte von ladanika Perlenstücke?

Schon als kleines Mädchen liebte die Designerin es, in den Schmuckkästchen ihrer Oma und ihrer Mutter herumzustöbern. Sie war verzaubert von allem, was glänzt und funkelt. Im Kindesalter bastelte sie für ihr Leben gerne und versorgte zu Schulzeiten ihr Umfeld mit Selbstgemachtem, wie zum Beispiel Schmuck aus Fimo und Holzperlen.

Ausgefallener Schmuck war schon immer ihre Leidenschaft und als sie auf einer Istanbulreise vor zwei Jahren nicht das fand, nach dem sie suchte, brachte sie ihr Partner auf die Idee, selbst wieder kreativ zu werden und ihre Ideen in eigene Kreationen umzusetzen.

Noch während der Reise wanderten mehrere Perlenstränge in das Gepäck und zuhause fing Daniela sofort an, ihren Vorstellungen ein Gesicht zu geben. Immer wieder wurde sie auf ihre Schmuckstücke angesprochen und so entstand irgendwann die Idee für das eigene Label „ladanika Perlenstücke“.

Hauptberuflich arbeite sie als Medizinisch Technische Assistentin und ihr fehlte das Gegengewicht zu ihrem Job, um ihre kreative und künstlerische Ader ausleben zu können. Immer wieder hat sie eigenen Schmuck umgestaltet oder hier und da ein selbstgemachtes Schmuckstück angefertigt. Alle Techniken hat sie sich selbst beigebracht und angeeignet. Mittlerweile hat sie ihren Vollzeitjob auf Teilzeit reduziert, um mehr Zeit für ihre Ideen und ihr Herzensprojekt ladanika zu haben.

ladanika